Historie
Windmann Glas für Wohnen & Bauen - Innenbereich

Historie

Die Erfolgsgeschichte von WINDMANN GLAS beginnt 1909 mit der Gründung einer Glashandlung und Glasschleiferei, setzt sich über verschiedene Spezialisierungen fort und wird von entsprechenden Expansionen begleitet.

1909

Gründung der Firma Windmann in der Herforder Schillerstraße durch Wilhelm Windmann. Die Firma befasst sich mit Blei- und Messingverglasungen und ist als Kunstglaserei bekannt.

1948

Der Betrieb wird im 2. Weltkrieg zerstört. Erst im Jahre 1948 kann der Betrieb in einem neu errichteten Gebäude wieder aufgenommen werden. Es entstehen zusätzliche Betriebsflächen in der Goebenstraße, der Nordstraße und der Weststraße.

1953

Die starke Expansion und die Ausdehnung des Abnehmerkreises, der sich nicht nur auf das heimische Gebiet, sondern bis nach Schleswig-Holstein und an den Rhein sowie nach Süddeutschland erstreckt, machen es erforderlich, an der Hochstraße 91 ein neues Werk zu errichten. Ausweitung der Tätigkeitsschwerpunkte: Glashandlung, Glasschleiferei, Spiegelfabrik und Bauverglasung. Spezialität: Verglasungen für die Möbelbranche.

1960

Bis zum Jahre 1960 wird auf dem Gelände drei zusätzliche Hallen errichtet.

1967

Nach dem Verkauf des Gebäudekomplexes an die Firma Huchzermeyer kommt es Anfang Oktober 1967 zum ersten Spatenstich im Industriegebiet Waterfuhr. Nach dem Plan von Architekt Laux entsteht auf dem ca. 10.000 m2 großen Grundstück Brunnenstraße 6 der neue Betrieb. Die Produktion wird im August 1968 aufgenommen.

1971

Neubau einer weiteren Produktionshalle. Erweiterung der Lager- und Fertigungskapazitäten. Die Herstellung von Isolierglas unter dem Namen „Wiglatherm“ wird in die Produktpalette aufgenommen. Für die Möbelbranche wird Mitte der 70er Jahre mit der Ziergitterproduktion begonnen.

1991

Erweiterung des Lager- und Fertigungsprogrammes durch Hallenneubau. Die Herstellung von Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) unter dem Produktnamen WITEC-ESG durch Anschaffung eines horizontalen Vorspannofens wird möglich.

2006

Erweiterung der Sicherheitsglasproduktion um einen weiteren Vorspannofen.

2010

Neues Glaslager und automatische Beschickung für geteilte Bandmaße.

2011

Neues Glaslager und automatische Beschickung für Bandmaße.
Erweiterung Glaslager für geteilte Bandmaße

2017

Unser Verwaltungsgebäude wird energetisch saniert und erhält einen Ausstellungsbereich zum Thema Glas.