Windmann Glas für Wohnen & Bauen - Innenbereich

Nachhaltigkeit

Unter Nachhaltigkeit verstehen wir ökonomisches Handeln unter ökologischen und sozialen Gesichtspunkten. Wir verstehen diese drei Dimensionen der Nachhaltigkeit als einen ständigen Optimierungsprozess, in den Mitarbeiter, Geschäftskunden, Lieferanten und die Gesellschaft einbezogen werden.


Rohstoff

Der Werkstoff Glas gehört zu den wenigen Materialien, die zu 100 Prozent wiederverwertbar sind, und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Darüber hinaus gibt es für Glas einen geschlossenen Verwertungskreislauf. Nicht nur in der Behälterglasindustrie, sondern auch in der Flachglasindustrie werden Produktionsscherben wiederverwertet. Der Einsatz von Glasscherben schont die Rohstoff-Ressourcen.

Neues Glas wird fast ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, die nahezu unbegrenzt in der Natur vorkommen und zum größten Teil in Deutschland abgebaut werden können. Das spart lange Transportwege – ein weiterer Pluspunkt für Umwelt und Klima.


Produktion

Zur Verbesserung der Energieeffizienz hat die Firma WINDMANN GLAS verschiedene Maßnahmen eingeleitet.

Im Jahre 1991 wurde eine firmeneigene zentrale Wasseraufbereitungsanlage gebaut. Diese wurde bis heute durch fünf weitere dezentrale Aufbereitungsanlagen ergänzt. Die Zerspanungsrückstände, die beim Schleifen und Bohren von Glas entstehen, werden aus dem Prozesswasser herausgefiltert. Das gereinigte Betriebswasser wird dem Produktionsablauf wieder zugeführt. Durch die Kreislaufführung werden der Wasserverbrauch auf einem konstanten Wert gehalten und die aufwändige Reinigung des Maschinenklärsystems stark reduziert. Weitere Vorteile sind sauberes Prozesswasser und eine verbesserte Bearbeitungsqualität des Glases.

Im Rahmen der Einführung eines Systems zur Verbesserung der Energieeffizienz wurden bereits systematisch Energiemesszähler installiert.

Wir verfügen über ein geschlossenes Druckluftsystem. Druckluft gehört zu den teuersten Energieverbrauchern. Dank modernster Kompressortechnik läuft unsere Kompressoranlage verlustfrei mit einem konstanten Druck von 7 bar.

Ein moderner Maschinenpark und hocheffiziente Fertigungsmethoden sorgen ebenfalls für einen reduzierten Energieverbrauch und schonen die Umwelt.


Logistik

Unser Fuhrpark wird konsequent auf die verbrauchs- und emissionsreduzierten Euro-VI-Motoren umgestellt. Die neuen LKW sparen Diesel und reduzieren die CO2-Emission. Eine weitere Maßnahme ist die Weiterbildung und Schulung unserer LKW-Fahrer nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz durch Fahrlehrer in der Praxis.

Durch kurze Transportwege sowie intelligente Verpackungen mit wenig Abfall erreichen wir eine zusätzliche Reduzierung der Umweltbelastung.